Über diesen Ort

Die Kirche Dominus Flevit liegt am westlichen Hang des Ölberges in Jerusalem. Sie wird von der franziskanischen Kirche verwaltet und markiert den Ort, an dem Jesus vom Kidrontal über Jerusalem und den Tempelberg blickte. Die Bibel erzählt davon, wie Jesus die Zerstörung Jerusalems voraussah und um das Schicksal der Stadt weinte. 


Woher hat die Kirche Dominus Flevit ihren Namen?

Dominus Flevit ist Lateinisch und bedeutet „Der Herr weinte“. In Lukas 19:42 lesen wir, wie Jesus am ersten Palmsonntag nach Jerusalem kam und auf dem Ölberg stand und weinte, als er über Jerusalem blickte. Er sah die Zerstörung Jerusalems und des Heiligen Tempels voraus, die 70 n. Chr. unter den Römern geschehen sollte. 


Zur Geschichte des Ortes der Kirche Dominus Flevit

An dem Ort, wo sich die Kirche befindet, wurden antike jüdische Gräber gefunden. Im 5. Jahrhundert wurde dort eine byzantinische Kirche gebaut, Teile ihres Bodenmosaiks sind heute noch erhalten. Die byzantinische Kirche wurde zerstört und lag in Ruinen, bis die Kreuzfahrer dort eine Kapelle errichteten. Im 16. Jahrhundert wurde an derselben Stelle die El-Mansuria-Moschee gebaut. Kürzlich wurde die Moschee neben der heutigen Kirche wieder aufgebaut. Die franziskanische Kirche kaufte das Land um 1900 und überwachte den Bau der heutigen Kirche. 


Die Kirche Dominus Flevit heute 

Die heutige Kirche an diesem heiligen christlichen Ort wurde von Anton Barluzzi 1954 entworfen. Die Form der Kirche erinnert an eine Träne, als Symbol für Jesus Tränen. Der beeindruckendste Teil der Kirche ist das westliche Fenster, welches zur Altstadt und zum Tempelberg zeigt. Besucher können von diesem Fenster genau wie Jesus vor 2000 Jahren über die heilige Stadt blicken. Unter dem Altar der Kirche ist ein Mosaik, welches eine Henne mit ihren Küken unter ihren Flügeln darstellt. Das Bild bezieht sich auf Lukas 13:34: „Jerusalem…Wie oft wollte ich deine Kinder versammeln, wie eine Henne, die ihre Küken unter ihren Flügeln sammelt, aber du wolltest nicht.“

Touren, die Sie vielleicht mögen

Auf den Spuren von Jesus

Ab $89

Private Tour nach Jerusalem

Ab $660

Jerusalem Altstadt – Erweiterte Besuch am Heiligen Grab Kirche

Ab $75