Ein kurzer Überblick über die Tour

Reise über die Küstenebene und das Tal von Armageddon zur Kirche der Verkündigung und St. Joseph in Nazareth. Vorbei an Cana und der Kirche der Wunder der Vermehrung; Besuch von Kapernaum am Fuße des Bergs der Seligsprechung. Weiter vorbei an Tiberias nach Yardenit, wo es für die Teilnehmer ein Möglichkeit zu einem Taufgottesdienst gibt. Rückfahrt vorbei am Berg Tabor.

Wichtige und nützliche Hinweise

Wichtig

  • Tour 141: 05:50 Transfer von Jerusalem zur Tour in Tel Aviv.
  •  Es wird ein Wechsel des Fahrzeugs nötig, um Zeit zu sparen und verkehrstechnische Verzögerungen zu vermeiden!
  •  Ein Transfer zum Flughafen ist für zusätzliche $60 pro Person verfügbar.

 Gut zu wissen

  •   Bedeckende Kleidung für heilige Stätten erforderlich
  •  Business-Class - kleine Gruppen in Luxusbussen/Minibussen.
  •  Taufe im Jordan für zusätzliche Gebühr verfügbar

Detaillierte Beschreibung der Tour

Vorbei an Herzliya und Netanya, reisen wir entlang der malerischen Küstenebene nach Norden und drehen dann nach Osten durch die Ebene von Harmagedon (Offb 16:16), mit Blick auf das biblische Megiddo. (II Kap. 35:20-27) Während wir den Aufstieg nach Nazareth machen, halten wir kurz auf dem Berg der Abweisung (Lukas 4:28-30).

Unsere erste Station in Nazareth ist an der schönen Kirche der Verkündigung auf der Stelle, wo der Engel Gabriel vor Maria erschien (Lukas 01:26 ff). Daneben liegt die Kirche von St. Joseph; eine Erinnerung an die Tischlerei, wo Jesus und Joseph arbeiteten.

Wenn wir Nazareth in Richtung zum Kinneret, den See von Genezareth, verlassen, passieren wir Cana, dem Ort der ersten Wunder von Jesus, wo er Wasser in Wein verwandelte. (Johannes 2:1-12). Am Meer, am Fuße des Bergs der Seligsprechung, besuchen wir sowohl Kapernaum, die Heimat von Peter und die Benediktiner-Kirche zum Gedenken an das Wunder der Vermehrung von Brot und Fischen. (Markus 6:30-44)

Weiter geht es entlang der Küste des Sees Genezareth wo wir uns daran erinnern, wie Jesus die stürmische See beruhigte und auf ihr entlang ging. (Mk 4:35-41 und 6:45-52). Mit den Golan-Höhen im Hintergrund, kommen wir am modernen Tiberias vorbei, das vor zweitausend Jahren und zu Ehren des römischen Kaisers Tiberius auf den Ruinen der Stadt gebaut wurde.

Am südlichen Ende des Sees Genezareth, bei Yardenit, gibt es eine Chance für diejenigen, die den Wunsch haben, in den Wassern des Jordan getauft zu werden. (Mk 1:9-11)

Auf der Rückfahrt kommen wir am Berg Tabor, Ort der Verklärung (Matthäus 17:1-9) vorbei.

Gemäldegalerie

Kurzes Video von der Tour

Bestellen Sie diese Tour jetzt