Über diesen Ort

Der Krippenplatz ist eine der Hauptattraktionen Bethlehems. Bethlehem ist eine palästinensische Stadt in der Westbank, 10km von Jerusalem entfernt. Der Platz ist von der St. Katherinenkirche und der Geburtskirche flankiert. Der Name kommt von der anliegenden Geburtskirche, in welcher sich die Geburtsgrotte („Krippe“) befindet. Dort wurde Jesus geboren, obwohl der Platz selbst nicht in der Bibel erwähnt wird. Der Krippenplatz, als Herzstück der Altstadt Bethlehems ist der beliebteste Platz für Touristen und der Startpunkt vieler Touren. Während des ganzen Jahres finden hier viele Ereignisse und Feierlichkeiten statt. Rund um den Platz befinden sich die Geburtskirche aus dem 4. Jahrhundert, die St. Katherinenkirche, die Omar-Moschee, die Stadtverwaltung Bethlehems, Souvenirläden und das Bethlehem Friedenszentrum. 

Während der osmanischen Zeit wurde der Krippenplatz als Markt für frische Produkte und Vieh verwendet. 1929 wurde der Markt dann an einen anderen Ort in der Altstadt verlegt. 1998 und 2000 wurde der Platz renoviert. Seitdem ist er nur Fußgängern zugänglich und ist ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Einheimische. Bäume sorgen für Schatten, zudem gibt es Bänke und Springbrunnen. 


Weihnachten in Bethlehem

Weihnachten kommen Christen aus aller Welt nach Bethlehem, um die Geburt Christi an diesem Ort zu feiern. In der anliegenden Geburtskirche wird ein Mitternachtsgottesdienst gefeiert, welcher draußen auf dem Krippenplatz auf großen Bildschirmen übertragen wird. Zudem wird der Gottesdienst überall auf der Welt für Millionen Christen übertragen. In der Mitte des Platzes befindet sich dann ein riesiger Weihnachtsbaum und die Menschen singen Weihnachtslieder und beten. Weihnachten wird hier dreimal im Jahr gefeiert: am 25. Dezember, am 7. Januar für orthodoxe Christen und am 19. Januar für die armenischen Christen. 

Touren, die Sie vielleicht mögen

Jerusalem und Bethlehem

Ab $106

Bethlehem Halbtages

Ab $70

Bethlehem und Jericho

Ab $125