About this place

Das Tote Meer erstreckt sich von Norden nach Süden zwischen Israel im Westen und Jordanien im Osten. Die nördliche Hälfte der westlichen Küste befindet sich in der palästinensischen Westbank. Das Meer liegt im Süden Israels entlang des Jordan-Rift Tals und ist 50 Meilen (67km) lang und an der breitesten Stelle 15 Meilen (18km) breit. Das Tote Meer ist als tiefster Punkt auf der Erde bekannt. Es befindet sich 430,5m unter dem Meeresspiegel. Es ist zudem der tiefste Salzsee und hat einen Salzgehalt von 34,2%, was 9,6mal salziger als ein Ozean ist. Durch den hohen Salzgehalt leben keine Organismen (nicht mal mikroskopisch kleine) im Toten Meer. Dies erklärt den Namen – Totes Meer. Das salzige Meer wurde schon immer von den Menschen bewundert, hauptsächlich wegen des salzigen Wassers und der Natur in der Umgebung des Toten Meeres. Sogar schon Cleopatra benutzte die Mineralien des Toten Meeres für Kosmetikprodukte und Heilmittel. Die antiken Ägypter benutzten das Salz für Kosmetika und für die Mumifizierung. Sogar Aristoteles, König Salomon und die Königin von Saba kannten den Wert des Toten Meeres. 


Das Tote Meer in der Bibel

In der Bibel wird das Tote Meer als „Salzmeer“ oder auch als Meer Sodoms oder aufgrund des Geruchs nach verfaulten Eiern aus den Schwefelpools auch als stinkendes Meer bezeichnet. Es spielt keine wichtige Rolle in der Bibel, kommt aber in den Chroniken und bei Ezechiel vor. Ezechiel sah voraus, dass das Meer eines Tages von Süßwasser geflutet werden würde und Fischer ihre Netze auswerfen könnten. Am Ufer des Toten Meeres befinden sich zahlreiche biblische Orte: die Städte Sodom und Gomorrah, die Wüste, in der David Zuflucht suchte und die biblische Stadt Jericho, welche sich nicht weit vom nordöstlichen Ende des Meeres befindet. 


Die Region des Toten Meeres

Das Tote Meer befindet sich am tiefsten Punkt des Jordan-Rift Valleys, kurz Jordantal, umgeben von einer bergigen Wüstenlandschaft. Am westlichen Ufer des Meeres befinden sich Attraktionen wie Qumran, Ein Gedi und Masada. Der Jordan fließt in das Tote Meer, allerdings gibt es keinen Ausgangspunkt für das Wasser, sodass sich die Mineralien im Toten Meer sammeln. Über die Jahre ist der Wasserstand des Meeres durch die Salzernte, menschliche Intervention im Jordan und natürliche Verdunstung gesunken, sodass sich weniger Wasser im Toten Meer befindet. Durch einen sehr schmalen Landstreifen wird das Tote Meer in ein oberes und ein unteres Becken geteilt. Im südlichen Teil befinden sich Verdunstungspools zur Gewinnung von Salz und Mineralien. 


Vorteile für Gesundheit und Schönheit

Die Vorteile für Gesundheit und Schönheit finden sich im Wasser, dem Schlamm, der Sonne und der Luft des Toten Meeres. Menschen mit Hautproblemen wird oft empfohlen, im Toten Meer zu baden. Die Kosmetikprodukte des Toten Meeres nutzen den reichhaltigen Schlamm aus dem Boden des Meeres. Die Mineralien und der Schlamm aus dem Wasser werden für Cremes, Anti-Aging Produkte, Make-Up, Gesichtsmasken und mehr verwendet. Die Luft am Toten Meer ist ideal für Allergiker, da sie keine Pollen oder Allergene enthält. Für das allgemeine Wohlbefinden ist es zudem vorteilhaft, dass die Luft am Toten Meer sehr sauerstoffhaltig ist. Da es sich um den tiefsten Punkt der Erde handelt, enthalten die Sonnenstrahlen weniger schädliche UV-Strahlen. Sogar der hohe atmosphärische Druck am Toten Meer hat Vorteile. Das Tote Meer als Ganzes gibt Ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens. 


Erholung und Tourismus am Toten Meer

Durch den hohen Salzgehalt hat das Wasser eine dicke Konsistenz – wie Sirup. Das konzentrierte Salz ermöglicht es Besuchern, durch den natürlichen Auftrieb entspannt zu planschen. Am westlichen Ufer des Meeres gibt es wunderschöne Strände, wie Sie sie noch nie gesehen haben. An vielen Stränden gibt es Stühle, Sonnenschirme und Geländer bis ins Wasser. An manchen Stränden muss man eine kleine Gebühr bezahlen, andere sind kostenlose öffentliche Strände. An den Stränden gibt es Spas, die Behandlungen mit den Produkten des Toten Meeres anbieten. Am Toten Meer gibt es zudem exzellente Hotels, von denen die meisten einen privaten Strandzugang zum Toten Meer haben. Die Hotels befinden sich in den zwei Hauptarealen – Neve Zohar und Ein Bokek. In beiden Gegenden finden Sie exzellente Hotels oder einfachere Unterkünfte. 

Tours You May Like

Masada und Totes Meer

From $108

Jerusalem und dem Toten Meer

From $104

Dead Sea Spa Entspannung

From $85