Ein kurzer Überblick über die Tour

Besuchen Sie den tiefsten Punkt der Erde, das Tote Meer. Fühlen Sie sich zehn Jahre jünger, nachdem Sie Ihren Körper mit schwarzem Schlamm bedecken und genießen Sie ein therapeutisches Bad im Toten Meer, wo Sie, auch wenn Sie nicht schwimmen können, nicht untergehen werden!

Wichtige und nützliche Hinweise

Wichtig

  •  Naturbehandlungen und Massagepreise sind nicht enthalten, sondern müssen im Voraus bestellt werden. Kontaktieren Sie für Details unser Serviceteam.
  •  Die Gäste, die sich in ihrem eigenen Ermessen zu irgendeinem Zeitpunkt während der Tour zurückziehen, haben keinen Anspruch auf Rückerstattungen.
  •  Es wird ein Wechsel des Fahrzeugs nötig, um Zeit zu sparen und verkehrstechnische Verzögerungen zu vermeiden!

 Gut zu wissen

  •  Ein Transfer zum Flughafen ist für zusätzliche $65 pro Person verfügbar.
  •   Eintritt zum Resort ist im Kaufpreis enthalten.
  •  Empfohlen werden Hüte, Badeanzüge, Handtücher und bequeme Schuhe.
  •  Business-Class - kleine Gruppen in Luxusbussen/Minibussen.

Detaillierte Beschreibung der Tour

Während wir 1200 Meter von Jerusalem durch die Wildnis der Judäischen Wüste zum Toten Meer hinabsteigen, passieren wir das Gasthaus zum barmherzigen Samariter und stoppen kurz an der "Meeresspiegel"-Markierung. In der Ferne sehen wir Jericho, die älteste Stadt der Welt, vielleicht wegen ihrer üppigen Oasen und der Nähe zum Toten Meer und einer alten Salzquelle. Wir erinnern uns an die Eroberung von Jericho von den israelitischen Stämmen, angeführt von Joshua, der gerade über den Jordan-Fluss in das verheißene Land gekommen war. (Josh 6).

Wir ziehend dann Badeanzüge an und fahren zum Toten Meer. Auf vierhundert Metern unter dem Meeresspiegel ist dies der tiefste Punkt der Erde. So tief, dass die krebserzeugenden Sonnenstrahlen gefiltert werden und Betroffenen von Hauterkrankungen wie Psoriasis, ihren Körper sorgenfrei der Sonne aussetzen können.

Wir ergreifen die Gelegenheit, uns mit schwarzen Schlamm einzureiben; auch unsere Gesichter und kahle Stellen! Schon vor zweitausend Jahren realisierte Königin Kleopatra, dass es der Schlamm war, der sie jung und verführerisch hielt! Wir waschen den Schlamm im Schwefelbecken weg, das durch die nahe gelegenen Quellen gespeist wird.

Schlussendlich genießen wir ein therapeutisches Bad im Toten Meer. Das Wasser ist fast 35% salzig und selbst diejenigen, die nicht schwimmen können, werden nicht untergehen.

Müde, aber viele Jahre jünger, bewundern wir die Reflexion der Berge von Moab in den stillen Wassern des Toten Meeres. Wer weiß, ob wir wach sein werden, um unseren Reiseleiter zu hören, wenn er uns die Höhlen von Qumran zeigt, wo die 2000 Jahre alten Schriftrollen vom Toten Meer entdeckt wurden!

Gemäldegalerie

Kurzes Video von der Tour

Bestellen Sie diese Tour jetzt